SCHNITZEN

schnitzen_blau.png

Mit den Kindern / Jugendlichen widmen wir uns in der Gemeinschaft handwerklichen Projekten und stärken so unsere soziale Kompetenz, Eigenverantwortlichkeit und kreativen Fähigkeiten. Die Anfertigung eigener Werkstücke stärkt Selbstvertrauen/ Selbstwirksamkeit, weckt / erweitert die eigenen Fähigkeiten und fördert die Konzentrationsfähigkeit.

Das handwerkliche Schnitzen und Sägen holt das Element des Risikos und der Gefahr wieder in den Alltag zurück – natürlich unter Aufsicht der Erwachsenen. Die begrenzten Risiken stellen einen wichtigen Faktor für die Entwicklung von Kindern dar, denn auch ein Kind muss mit Widerstand und Gefahren konfrontiert werden.

Es kommen scharfe Messer und Sägen zum Einsatz mit denen wir Zwillen aus Astgabeln, Bögen und Pfeile aus Stangenholz, Atlatl Wurfhölzer, Stockbrotstöcke, Holzkreisel, Entenflöten, Löffel, Buttermesser u.ä. anfertigen. Wir entwickeln gemeinsam mit den Kindern / Jugendlichen Regeln für einen sicheren Umgang mit den eingesetzten Werkzeugen.

DSC_0692-01.jpeg
DSC_1343-01.jpeg
DSC_1351-01.jpeg